Coaching

 Niemand kann einen anderen davon überzeugen, sich zu ändern. 
Jeder von uns hat eine Tür zur Veränderung, die nur von innen geöffnet werden kann.

Virginia Satir 

Verständnis

In unseren Leben verlieren wir manchmal die Richtung oder den Weg aus den Augen. An solchen Halte-Punkten haben wir dann häufig keinen guten Kontakt zu unserer inneren Kraft, wir vermissen Orientierung und wünschen uns Unterstützung. 

Der Integrative Ansatz im Coaching geht davon aus, dass in jedem Menschen verschiedene Anteile aktiv sind, die sich aus gutem Grund entwickelt haben und uns zugleich manchmal im Weg stehen, wenn wir uns gern anders verhalten würden, als wir es tun.  

Im Coaching wird es darum gehen, sich mit einem oder mehreren Themen oder Aspekten zu befassen, welche der/dem Coachee im Heute und Hier eine Schwierigkeit bereiten und für die sie/er gern neue Möglichkeiten des Umgangs und der Selbstwirksamkeit entwickeln möchte.  

Der Weg dahin führt über die Akzeptanz und Versöhnung mit sich selbst. Wenn wir keine Energie mehr darauf verwenden, mit uns selbst zu hadern und Anteile zu bekämpfen, können wir Kraft freisetzen, um uns neu zu fokussieren

Arbeitsweise

Als Integrative Coach sehe ich meine Rolle darin, einen geschützten Raum zu öffnen und methodisch zu gestalten, um Coachees prozessbezogen und zugleich lösungsorientiert darin zu begleiten, den für sich passenden Weg aufzuspüren und auch zu gehen. 

Im Coaching von Führungskräften wird meine langjährige Erfahrung im Management und in Führungsfunktionen zudem häufig als hilfreich erlebt, mich in verschiedene Perspektiven und herausfordernde Situationen gut eindenken und einfühlen zu können.

Beispiele für Coaching Anliegen

Die Situationen und Wünsche von Menschen sind so vielfältig, wie die Menschen mit ihren reichen Innenwelten selbst. Entsprechend individuell sind die Anliegen und hier nur exemplarisch aufgeführt.

Die Zusammenarbeit mit deinem Team, Kolleg:innen oder Vorgesetzten funktioniert nicht so, wie du es dir wünschst. 

Du erhältst entmutigende Rückmeldungen und weißtgerade nicht weiter.

Du bist neu in der Führungsrolle und wünschst dir Unterstützung beim Finden deiner neuen Rolle. 

Du möchtest die Zusammenarbeit in deinem Team fördern und wünschst dir dazu Impulse und Sparring.

Du möchtest besser verstehen, welche inneren Muster oder Glaubenssätze deine Handlungen leiten. 

Du fühlst dich erschöpft und wünscht dir einen besseren Umgang mit Stress und mehr Selbstfürsorge.

Du bist unzufrieden mit deiner aktuellen Arbeits- oder Lebenssituation.

Du spürst, dass du eine Veränderung brauchst und weißt gerade nocht nicht genau, in welche Richtung die gehen kann.

Gern lernen wir uns unverbindlich kennen.